Startseite > Neuigkeiten > Handelsnachrichten >

Intelligente Maschinen fördern die Industrie

Intelligente Maschinen fördern die Industrie
Ausgabezeit:2017-09-26
Regierungsbeamte sagen, fortschrittliche Computertechnologie hilft, die Effizienz der Herstellung zu verbessern

Fortschrittliche CNC-Werkzeugmaschinen, oder CNCs, haben die wichtigsten Fertigungssektoren Chinas angekurbelt und der Industrieproduktion in den vergangenen acht Jahren mehr als 70,6 Milliarden Yuan (10,3 Milliarden, 9,2 Milliarden Euro; 8,1 Milliarden Pfund) hinzugefügt, sagte ein hochrangiger Regierungsvertreter.

CNC-Bearbeitung ist der automatisierte Prozess in der Fertigungsindustrie, wo Computer zur Steuerung von Werkzeugmaschinen wie Drehmaschinen, Mühlen und Schleifmaschinen eingesetzt werden.

Intelligente Maschinen fördern die Industrie

China hat 9,1 Milliarden Yuan in Forschung und Entwicklung investiert, seit CNCs im Jahr 2009 als eines von 16 großen nationalen Wissenschafts- und Technologieprojekten aufgeführt wurden, und ihr Einsatz hat reibungslose Fortschritte gemacht, sagte Luo Junjie, ein hochrangiger Beamter des Ministeriums für Industrie und Informationstechnologie .

"CNC-Werkzeugmaschinen sind für die wichtigsten Fertigungsbereiche des Landes wie die Automobil-, Atom-, Luft- und Raumfahrttechnik von entscheidender Bedeutung", sagte Luo.

"Es war hinter dem Erfolg einiger wichtiger Projekte wie dem Start der Langhub-Trägerrakete vom 5. März und dem Raumtransporter Tianzhou 1", fügte Luo hinzu.

Lu Bingheng, Chefingenieur des National Additive Manufacturing Innovation Centers, sagt, dass die von China vorgeschlagenen Prüfnormen für Fünf-Achsen-CNC-Maschinen im vergangenen Jahr internationale Anerkennung fanden.

"Es ist der erste Standard, den China für High-Level-CNC-Werkzeugmaschinen festgelegt hat", sagt Lu.

Die schnell voranschreitende lokale CNC-Technologie dringt auch in einen Markt vor, der von ausländischer Technologie dominiert wird. Laut Lu hat die High-Level-CNC-Technologie die internationalen Standards erfüllt und der Marktanteil des chinesischen Marktes hat sich von 1 Prozent auf 5 Prozent erhöht. Es wurde in der Massenproduktion in wichtigen Bereichen wie der Luftfahrt, der Raumfahrt und dem Militär eingesetzt.

Mittelgroße CNCs haben letztes Jahr ein Viertel des Inlandsmarktes erreicht, ein Sprung von den vorherigen 10 Prozent im Jahr 2009, mit einem Gesamtumsatz von jetzt rund 4 Milliarden Yuan in den letzten acht Jahren.

Luo, der Minister des Ministeriums, sagte, dass chinesische Stanzmaschinen-Produktionslinien für Autoteile 30 Prozent des Weltmarktes eingenommen hätten. "Wir haben unsere Produktionslinien ins Ausland exportiert, unter anderem an Ford Motor Co in den USA", sagte Luo.

Ziel des CNC-Projekts im 13. Fünfjahresplan (2016-2020) ist es, die inländischen F & E-Kapazitäten zu verbessern und den Anschluss an die fortgeschrittenen Länder zu schaffen. Der Ministerialbeamte Luo sagte, dass der heimische CNC-Sektor bis zum Jahr 2020 in der Lage sein wird, 80% des Produktionsbedarfs aus Schlüsselbereichen wie Luftfahrt, Raumfahrt und Automobilen zu decken.