Startseite > Neuigkeiten > Handelsnachrichten >

Wie man CNC Bits wählt

Wie man CNC Bits wählt
Ausgabezeit:2017-10-11

Die Wahl des richtigen Bits macht den Unterschied. Es ist der Unterschied zwischen deinem Ergebnis, perfekt zu sein und einfach in Ordnung zu sein. Es ist der Unterschied zwischen weniger Abfall und steigenden Materialkosten. In den extremsten Fällen ist es der Unterschied, Ihre CNC-Maschine sicher zu betreiben und etwas in Brand zu setzen.

Erstens, was machst du?

Verwenden Sie Ihren Router hauptsächlich mit Holz? Ist es Hartholz, weiches Holz oder Sperrholz? Nutzen Sie Ihre CNC für Verbundwerkstoffe wie MDF, Spanplatten oder Laminat? Was ist mit phenolischen Materialien? Vielleicht hängt Ihr Geschäft von Ihrer CNC ab, um große Mengen an Kunststoff, Acryl oder Aluminium herzustellen.
Sie können feste Oberflächen, Fiberglas oder Edelstahl schneiden. CNC-Maschinen können sogar Glas ätzen.
Leider ist die Bitauswahl nicht "one size fits all". Es gibt sogar unterschiedliche Hartmetallqualitäten für verschiedene Materialien. Die Auswahl des falschen Bits für die Art des Materials, das Sie bearbeiten, kann das Bit, Ihr Material und im schlimmsten Fall sogar Ihre Maschine beschädigen oder sogar zerstören. Denken Sie daran, das Ziel ist es, das Material zu schneiden, nicht zu schleifen.
Schneideinsätze, die speziell für Kunststoffe entwickelt wurden, verhindern das Schmelzen des Materials, das Sie verarbeiten. Bits für Aluminium werden die Chips entfernen, so dass sie bei hohen Betriebstemperaturen nicht mit dem Bit verschmelzen. Kompressionsbits werden verwendet, um das Absplittern oder Reißen von Materialien wie Melamin und Sperrholz zu vermeiden.
Wenn Sie mit CNC-Fräsen noch nicht vertraut sind oder einfach nur ein Mehrzweck-Bit haben möchten, sollten Sie Zwei-Wellen-Spiral-Bits in Erwägung ziehen. Sie schneiden eine Vielzahl von Materialien wie Holz, Schaumstoff, Kunststoff und Aluminium, während sie Geschwindigkeit und Finish ausgleichen. Ein anderes nützliches Stück ist das 60 Grad V Bit, das gut ist, um Briefe zu schneiden, Zeichen zu machen und zu gravieren.

Zweitens, was ist wichtiger, Geschwindigkeit oder Finish?

Möchten Sie schnell schneiden oder möchten Sie glatt schneiden? Im Allgemeinen basiert die Bitauswahl darauf, ob Geschwindigkeit oder Genauigkeit die wichtigste Überlegung in einer bestimmten Verarbeitungsstufe ist. Zum Beispiel wählen Sie bei geraden Schnitten ein Schaftfräserbit für Geschwindigkeit. Wenn Sie schnitzen, gibt Ihnen ein Kugelkopf das beste Detail.

Geschwindigkeit

Vorschub und Geschwindigkeit hängen von der Leistung Ihrer Spindel ab, davon, ob die Platten mit Klammern oder Vakuum gehalten werden, von der Stabilität Ihrer CNC-Maschine und vom Zustand Ihrer Spannzange, neben anderen Faktoren.
Planen Sie, das Material langsamer zu schneiden und erhöhen Sie die Geschwindigkeit und den Vorschub, bis die Qualität Ihres Finishs nicht mehr akzeptabel ist.
Sich mit Trial and Error vertraut zu machen, ist das Markenzeichen eines CNC-Experten.
Chip Load ist eine Berechnung, die die Materialmenge misst, die von jeder Schneide während eines CNC-Schnitts entfernt wird. Die Vorschubgeschwindigkeit ist, wie schnell sich Material durch die Maschine bewegt. Hier ist die Formel zur Berechnung der Chip Load:
Span Belastung = Vorschub (Zoll pro Minute) / (RPM x # Flöten)
Chip Load ist die Größe von Chips, die beim Schneiden ein bisschen entstehen. Zu große Chips können ein wenig brechen, während Chips, die zu klein sind, den Abfall zu Pulver und Mattierung machen.
Die Chip Load-Nummer hilft Ihnen, den richtigen Durchmesser oder die richtige Größe des Bits auszuwählen. Vortex hat ein nützliches Diagramm, das in diesem Stadium helfen wird:
Nehmen wir als Beispiel an, dass ich mit einer Vorschubgeschwindigkeit von 450 "pro Minute geschnitten habe und meine Spindel auf 16.000 U / min eingestellt hatte. Mit einem Dreifach-Bit würde meine Berechnung der Chiplast wie folgt aussehen:
Chip Load = 450 "pro Minute Vorschubrate = .009" Chip Load
16.000 RPM x 3 Flöten
Wenn ich hartes Holz schneide, zeigt das Vortex-Diagramm eine .009 "Chip Load würde ein Bit mit einem ¼" Durchmesser erfordern. Wenn ich jedoch meine CNC für Aluminium verwendete, zeigt die Tabelle, dass ein 1/2 "Bit für eine .009" Chip Load empfohlen wird. Deshalb ist es wichtig, dass Sie Ihre primäre Bitauswahl auf dem Material basieren, das Sie mit Ihrer CNC-Fräsmaschine schneiden. Vortex bietet auch eine hilfreiche App für Smartphones mit dem Titel "Vortex Tool Selection Guide".
Da Chip Load auf einer durchschnittlichen Materialstärke für ein Schneidwerkzeug basiert, ist es einfach ein Ort, an dem man beginnen kann. Beginnen Sie mit den empfohlenen Einstellungen des Werkzeuganbieters. Jeder Hersteller kann Sie nur in die richtige Richtung führen; Es ist Aufgabe des Endbenutzers, die richtigen Einstellungen für seine Anwendung festzulegen. Denken Sie daran, Versuch und Irrtum ist keine schlechte Sache.
Geschwindigkeiten beziehen sich im Allgemeinen auf die Drehzahl der Spindel und CNC-Maschinen bieten eine extrem große Auswahl an Drehzahlgeschwindigkeiten. Im Allgemeinen führen höhere Drehzahlen zu einer höheren Oberflächenqualität. Es führt jedoch auch zu einer höheren Reibung, die den Verschleiß Ihres Bits erhöht. Größere Abnutzung bedeutet, dass Ihr Gebiss schneller stumpf wird, was die Qualität Ihres Schnittes verringert und die Kosten für das Schärfen oder den Ersatz früher erfordert. Stellen Sie sicher, dass Sie sich vor der Einstellung der Geschwindigkeiten an die Geschwindigkeitsparameter Ihres Spindelherstellers halten. Ihr Ziel ist es, Ihre CNC-Maschine mit der geringstmöglichen Drehzahl laufen zu lassen und dabei die höchste Schnittqualität zu erzielen, die für Ihr Projekt erforderlich ist.

Fertig

Wenn in dieser Phase des CNC-Fräsen glatte Qualitätsschnitte das Hauptziel sind, sollten Sie wissen, dass Bits für CNC-Maschinen mehrere Schneidkanten für zusätzliche Flexibilität bieten. Schneidkanten an einem Stück werden als Flöten bezeichnet, und Handwerker können auf ihren CNC-Bits aus ein-, zwei-, drei- und vierkantigen Flöten wählen.
Mehr Flöten oder Schneidkanten auf dem Bit ergeben eine feinere Schnittqualität.
Wenn die Endbearbeitung wichtiger ist, werden zwei- und dreiwellige Bits verwendet. Und die vier Schneidkanten an Vier-Nuten-Bits geben Ihnen die ultimative Detailarbeit. Denken Sie daran, dass die Anzahl der Flöten in dem Bit, das Sie verwenden, eine Schlüsselkomponente bei der Berechnung der Chip-Last ist.
Wenn Ihr Design komplizierte Komponenten hat, wählen Sie einen konischen Kugelkopf. Ist Ihre Maschine in erster Linie ein Zeichen machendes CNC? Sie müssen wahrscheinlich ein "V" -Bit auswählen. Produzieren Sie ein glattes, flaches Finish wie eine Tischplatte? Suchen Sie nach einem Spoil Board Cutter oder einem Fly Cutter Bit.

Was wird Ihre primäre Schnittrichtung sein?

Ein vorgeschnittener Bohrer zieht Abfall (Späne) vom Material weg und splittert Sperrholz und Melamin. Ein nach unten geschnittener Bohrer presst Abfall in den Schnitt zurück, und obwohl es für Aluminium gut ist, schmilzt ein nach unten geschnittener Bohrer Kunststoff.
Kompressionsbits schneiden sowohl nach oben als auch nach unten. Obwohl sie in der Regel ein wenig teurer sind, sind Kompressionsbits gute Mehrzweckholzstücke und eignen sich hervorragend zum Fräsen von Sperrholz. Wählen Sie erneut Ihr Bit basierend auf dem Material, das Sie verarbeiten werden.

Andere Überlegungen

Handwerker sollten auch Langlebigkeit, Leistung und Finish berücksichtigen, wenn sie in den Kauf eines neuen Stücks investieren. Wählen Sie ein Bit aus, das mehrere Wiederholungen ermöglicht. Scharfe Bits sorgen für saubere Schnitte und Ihre Maschine läuft leiser und verbraucht weniger Energie - alles entscheidende Faktoren für den Betrieb eines erschwinglichen CNC-Geschäfts.
Kürzere Bits liefern normalerweise sauberere Schnitte. Lange Bits neigen dazu, das Vibrationsniveau zu erhöhen, was die Wahrscheinlichkeit des Biegens des Bits erhöht (Werkzeugdurchbiegung).
Ein größerer Schaftdurchmesser an der Spitze führt zu saubereren Schnitten und ist haltbarer. Es wird auch während des Betriebs leiser sein.
Kümmere dich um deine Bits. Speichern Sie sie wie in einer Werkzeugbibliothek und schärfen Sie sie bei Bedarf. Die richtige Einstellung erhöht die Lebensdauer und erinnert Sie daran, Ihre Spindel immer aufzuwärmen, bevor Sie mit dem Schneiden beginnen, um die Konsistenz sicherzustellen.
Sobald Sie die Grundlagen beherrschen, stehen Ihnen hochspezialisierte Bits zur Verfügung, um Löcher zu bohren, Gehrungsfalten zu schneiden oder Bilderrahmen zu routen. Ihr CNC-Router kann fast alles herstellen, was Sie mit dem richtigen Bit konstruieren können.
Wahrscheinlich haben Sie sich für CNC-Routing entschieden, weil Sie ein Auge fürs Detail haben. Kleine Dinge machen für dich einen großen Eindruck. Eine der kleinsten Komponenten auf Ihrem CNC-Router kann den größten Einfluss auf das fertige Produkt haben. Mache die richtige Entscheidung.